13.07.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Haus Stettin
Foto: D. SudaHaus Stettin

Einladung

70. „Tag der Stettiner“ in Lübeck

Die Stettiner treffen sich am Sonnabend, den 3. August 2024 in der Patenstadt

Die Redaktion der PAZ
04.07.2024

Programm (auszugsweise) anlässlich des „70. Tag der Stettiner“ am Sonnabend, 3. August 2024 in der Patenstadt Hansestadt Lübeck in der Gaststätte im Bootshaus Lübeck, Hüxtertorallee 4, 23564 Lübeck, Tel: 0451 79 14 27 oder 0152 573 197 32 www. bootshaus-luebeck.de

Veranstalter: Der Heimatkreis Stettin in der Pommerschen Landsmannschaft e.V. 10.30 Uhr Eintreffen im Bootshaus. Eröffnung um 11.00 Uhr durch die Vorsitzende des „Heimatkreis Stettin“, Ursula Zander. Die Morgenandacht hält Prof. Dr. Theol. Karl-Heinz Kuhlmann, Bohmte, der auch den Festvortrag: „Eine Kindheit und Jugendzeit in Stettin“ hält.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen erfolgen die Vereins-Regularien des Heimatkreises mit Bestätigung der Wahlergebnisse für die Amtsperiode 2024 -2025

Vorgestellt und angeboten wird der frisch gedruckte „Stettiner Bürgerbrief 2024“ Bericht aus dem „Haus Stettin“ durch den Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Dirk Rhodgeß. Im „Haus Stettin“ werden historische und kulturelle Güter erfasst, ausgewertet und aufgearbeitet. Hier wird die geschichtliche Vergangenheit Stettins als ständige authentische Ausstellung gezeigt.

15.00 Uhr Gemeinsame Kaffeetafel, Gespräche und musikalische Begleitung. 16.00 Uhr – Kleiner Spaziergang zum Haus Stettin, Hüxterdamm 18a in 23522 Lübeck.

16.30 Uhr – Bebilderter Vortrag durch den Zeitzeugen Peter Haese: „Vor 80 Jahren – Ein heißer Sommertag am 17. August 1944 in Stettin!“

17.00 Uhr – Kranzniederlegung und Totenehrung an der Glocke im Garten des Haus Stettin, Worte des Gedenkens spricht Eberhard Gaese.

Ein herzliches Willkommen allen Stettinern und Gästen.

Info: www. stettin-heimatkreis.de, www.haus-stettin.eu


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie die PAZ gern mit einer

Anerkennungszahlung


Kommentar hinzufügen

Captcha Image

*Pflichtfelder

Da Kommentare manuell freigeschaltet werden müssen, erscheint Ihr Kommentar möglicherweise erst am folgenden Werktag. Sollte der Kommentar nach längerer Zeit nicht erscheinen, laden Sie bitte in Ihrem Browser diese Seite neu!

powered by webEdition CMS