28.05.2020

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden

Wer wir sind

Stimme der politischen Vernunft

Die Preußische Allgemeine Zeitung (PAZ) ist eine einzigartige Stimme in der deutschen Medienlandschaft. Hervorgegangen aus der Vertriebenenzeitung Das Ostpreußenblatt, hat sich die PAZ über die Jahre zu einer allgemeinen Publikumszeitung entwickelt, die Woche für Woche über das aktuelle Zeitgeschehen berichtet und zu den grundlegenden Entwicklungen unserer Gesellschaft Stellung bezieht.

In ihrer Arbeit fühlt sich die Redaktion dem traditionellen preußischen Wertekanon verpflichtet: Das alte Preußen stand und steht für religiöse und weltanschauliche Toleranz, für Heimatliebe und Weltoffenheit, für Rechtstaatlichkeit und intellektuelle Redlichkeit sowie nicht zuletzt für ein von der Vernunft geleitetes Handeln in allen Bereichen der Gesellschaft. In diesem Sinne pflegt die PAZ eine offene Debattenkultur, die gleichermaßen den eigenen Standpunkt mit Leidenschaft vertritt wie sie die Meinung von Andersdenkenden achtet – und diese auch zu Wort kommen lässt.

Jenseits des Tagesgeschehens fühlt sich die PAZ vor allem der Erinnerung an das historische Preußen und der Pflege seines kulturellen Erbes verpflichtet. Auch wenn Ost- und Westpreußen, Hinterpommern und die Neumark sowie Nieder- und Oberschlesien heute staatsrechtlich nicht mehr Teil der Bundesrepublik Deutschland sind, gehören diese einstigen Provinzen und Regionen als Heimat von Immanuel Kant und Arthur Schopenhauer, Ernst Wiechert und Alfred Döblin, Lovis Corinth und Käthe Kollwitz, Joseph v. Eichendorff und Gerhart Hauptmann, Eduard von Simson und Ferdinand Lassalle, Helmuth James Graf v. Moltke und Henning v. Tresckow sowie vieler weiterer Persönlichkeiten unserer Geschichte untrennbar zum Kontext der deutschen Kulturnation. Auch die sonstigen preußischen Kernländer wie Berlin und Brandenburg, Vorpommern, die Provinz Sachsen und die Altmark sind thematische Schwerpunktgebiete der PAZ.

Mit diesen Grundsätzen ist die Preußische Allgemeine Zeitung eine einzigartige publizistische Brücke zwischen dem Gestern, Heute und Morgen, zwischen den Ländern und Regionen in West und Ost – sowie zwischen den verschiedenen gesellschaftlichen Strömungen in unserem Lande.

powered by webEdition CMS