16.07.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden

Kinderbuch der Woche

Nützliche Wildtiere

Die Biologin Bärbel Oftring und die Osnabrücker Illustratorin Jana Walczyk begleiten einen Igel durch das Jahr

Silvia Friedrich
31.10.2023

Gemeinsam durch das Igeljahr – Es gibt Illustratoren, die zeichnen so, dass man sich vom Titelbild eines Buches gar nicht losreißen mag. Jana Walczyk aus Osnabrück gelingt das genauso. Gemeinsam mit der Biologin Bärbel Oftring hat sie das Kinderbuch „Ich bau dir ein Haus, kleiner Igel“ geschaffen.

Eigentlich könnte man sich nur die Bilder anschauen. Bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitete Darstellungen bezaubern die Betrachter. Doch ist das noch nicht alles. Gemeinsam mit den Kindern Hannah und Paul begleitet man einen Igel und seine Familie durch ein ganzes Jahr. Die Kinder entdecken die Igelspuren im Garten und machen sich auf die Suche nach dem Tier, finden es, füttern und beobachten es nun jeden Tag.

Auf vielen Seiten befinden sich Klappen, die alles Wichtige erklären. Welche Nahrung nehmen Igel zu sich, wo verstecken sie sich, wie verhalten sie sich im Winter, wie kann man ihnen bei der Überwinterung helfen, wie macht man einen Garten igelfreundlich, wie vermehren sich Igel, welche Feinde haben sie und wie baut man ein Igel-Haus?

Am Ende gibt es noch einige Fakten über die Igelfamilien. Leider ist der Bestand der Igel in den letzten Jahrzehnten um 80 Prozent zurückgegangen, somit gehören diese niedlichen und nützlichen Tiere zu den bedrohten Arten. Ein wichtiges Buch, das neben allem, was man wissen muss, auch noch sehr unterhaltsam ist.

Bärbel Oftring/Jana Wal­czyk: „Ich bau dir ein Haus, kleiner Igel“, Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2023, Hardcover, 40 Seiten, 19 Euro


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie die PAZ gern mit einer

Anerkennungszahlung


Kommentar hinzufügen

Captcha Image

*Pflichtfelder

Da Kommentare manuell freigeschaltet werden müssen, erscheint Ihr Kommentar möglicherweise erst am folgenden Werktag. Sollte der Kommentar nach längerer Zeit nicht erscheinen, laden Sie bitte in Ihrem Browser diese Seite neu!

powered by webEdition CMS