14.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden

175 Jahre deutsche Marine

Saisonstart im Marinemuseum Dänholm

Am Strelasund stand einst die Wiege der preußischen Marine

E.B.
09.05.2023

Mit viel ehrenamtlichem Engagement des Fördervereins und Dank des motivierten Einsatzes von Bundesfreiwilligendienstleistenden sind die Außenanlagen und Ausstellungen des Marinemuseums auf der Insel Dänholm bereit für die neue Saison. Auf dem Gelände der historischen Sternschanze hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Auch die Kasematten und die Wälle sind jetzt gut zu sehen und werden Stück für Stück weiter begehbar gemacht.

Ins Auge fallen vor allem die Großexponate, darunter der leuchtend blaue Marinehubschrauber und zwei Torpedoboote. Im Innenbereich wurde 2021 eine neue Ausstellung zu Segelkriegsschiffen eröffnet und 2022 ein Raum neugestaltet, in dem unter dem Titel „Mein Marinemuseum“ sehr persönlich auf die Geschichten hinter den Objekten geblickt wird. Eine umfangreiche Schenkung von nautischen Geräten wird hier präsentiert.

Zu den zahlreichen Schiffsmodellen gesellte sich zuletzt ein 1,25 Meter langes, ausgesprochen detailgetreues Modell des Schlachtschiffs „Bismarck“. Eines der Kapitänsbilder ist zurück von der Restauratorin, viele Objekte wie Minenräumgerät und Torpedos wurden aufgearbeitet.

Auf der Insel Dänholm zwischen Stralsund und Rügen stand einst die Wiege der preußischen Marine. Deshalb werden in diesem Jahr 175 Jahre Deutsche Marinen gefeiert. Nur wenig nördlich am Strelasund liegt die heute größte Ausbildungsstätte der Deutschen Marine. „Die Geschichte der Marine umfasst viele spannende Kapitel und ist eng mit Stralsunds Geschichte verwoben. Und der Museumsbesuch ist hier zugleich ein Ausflug ins Grüne“, so Museumsdirektorin Maren Heun. Nach dem Rekordjahr 2022 schaue man auch mit Blick auf die Besuchszahlen optimistisch auf die neue Saison. Es soll vor allem das Angebot an Führungen für Gruppen und Schulklassen ausgeweitet werden und daran gearbeitet werden, sich noch attraktiver als Ausflugsziel für Familien zu entwickeln.

Das Marinemuseum Insel Dänholm, ein Standort des Stralsund-Museum, ist ab dem 2. Mai bis zum 31. Oktober von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Infos im Internet: www.stralsund-museum.de


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie die PAZ gern mit einer

Anerkennungszahlung


Kommentar hinzufügen

Captcha Image

*Pflichtfelder

Da Kommentare manuell freigeschaltet werden müssen, erscheint Ihr Kommentar möglicherweise erst am folgenden Werktag. Sollte der Kommentar nach längerer Zeit nicht erscheinen, laden Sie bitte in Ihrem Browser diese Seite neu!

powered by webEdition CMS